Windows: Treiber für Unbekannte Geräte herausfinden

Wenn man, gerade nach einer frischen Neuinstallation von Windows, mal in den Geräte Manager schaut findet man u.U. einige “Unbekannte Geräte” für die noch Treiber fehlen.

Grundsätzlich gilt es erst einmal die Treiber des Mainboard oder Notebook Herstellers zu installieren.

Sollten weiterhin Treiber fehlen, so muss man sich selbst auf die Suche begeben.

Dazu geht man in den Gerätemanager und klickt doppelt auf das unbekannte Gerät.

Jetzt öffnet sich ein Eigenschaftenfenster in dem man auf den Tabreiter Details wechselt.

Dort wählt man als Eigenschaft in der Dropdown Box “Hardware-IDs” aus.

Man bekommt jetzt einige Werte angezeigt.

In einem Wert steht VEN_ und DEV_ mit Nummern dahinter drin.

VEN steht für Vendor und ist hier die Hersteller ID, DEV steht für Device und ist hier die Geräteid.

Nun kann man in der PCI Vendor and Device List nachschauen.

Dort sucht man nach der Geräteid ohne das vorangestellte DEV. In der darauffolgenden Liste sucht man sich nun den passenden Eintrag zur VendorID.

Nun weiß man schon einmal welche Treiber fehlen. Diese muss man jetzt nur noch, z.B. über Google, suchen.

02 Aug

by 

Leave a reply

Created with Snap