Windows 10 Konfigurations Tool

Um die Konfiguration von Windows 10 etwas zu vereinfachen und zu beschleunigen habe ich ein kleines Programm geschrieben.

Das Programm kann aktuell:

  • Registrierten PC Inhaber setzen
  • Iconabstand auf dem Desktop ändern
  • LockScreen deaktivieren
  • Cortana deaktivieren
  • WebSuche deaktivieren
  • Bandbreitenlimit deaktivieren
  • Abfrage ob .exe oder .msi ausgeführt werden sollen deaktivieren
  • Abfrage ob die Installation erfolgreich war deaktivieren
  • WebSuche für unbekannte Dateitypen deaktivieren
  • Datenschutzeinstellungen setzen
  • Windows Update Einstellungen setzen
  • Startmenü konfigurieren
  • NumPad beim Start aktivieren (Notebooks)
  • Tipps für Windows deaktivieren
  • OneDrive deinstallieren
  • Standard Apps deinstallieren
  • Login mit Microsoft Account verbieten
  • Login mit alternativen Methoden (PIN, Bild, etc.) verbieten
  • Dark Mode aktivieren

Das Programm wurde nur unter Windows 10 Pro getestet, nicht unter Home oder Enterprise (Sollte aber auch funktionieren)

Nach der Ausführung sollte man die Einstellungen noch einmal manuell überprüfen.

Einstellungen die noch manuell gemacht werden müssen:

  • Wi-Sense deaktivieren
  • Windows Update erweitert konfigurieren
  • Einstellungssynchronisierung deaktivieren

Lizensiert ist das Programm unter der MIT Lizenz. Ich übernehme keine Haftung bei Schäden oder Datenverlust. Die Ausführung ist auf eigene Gefahr.

Die Aktuelle Version kann hier herunter geladen werden.

Zum Erweitern kann die GIT Repository geforkt werden und anschließend ein Pull Request eingereicht werden.

Alte Version:

Um die Konfiguration von Windows 10 etwas zu vereinfachen und gerade bei vielen PC zu beschleunigen habe ich ein kleines PowerShell Script geschrieben.

Das Script kann aktuell:

  • Registrierten PC Inhaber setzen
  • OneDrive entfernen
  • Default Apps entfernen
  • LockScreen deaktivieren
  • Cortana deaktivieren
  • Websuche deaktivieren
  • Bandbreitenlimit deaktivieren
  • Abfrage ob .exe und .msi ausgeführt werden sollen deaktivieren
  • Abfrage ob ein Setup erfolgreich ausgeführt wurde deaktivieren
  • Iconabstand auf dem Desktop anpassen
  • Datenschutzeinstellungen setzen
  • Zuletzt Benutzte Apps im Startmenü deaktivieren
  • Windows Update konfigurieren

Das Script wurde nur unter Windows 10 Pro getestet, nicht unter Home oder Enterprise!

Nach der Ausführung sollte man Alle Einstellungen selber noch einmal prüfen und ggf. Anpassen.

Manche Einstellungen werden (noch) nicht geändert: (Passende Registry Keys oder Aktionen noch nicht herausgefunden)

  • Einstellungssynchronisierung deaktivieren
  • Updates für andere Programme aktivieren
  • Windows Update über Torrent deaktivieren
  • Wi-Sense deaktivieren

Teilweise funktioniert es nicht, die Standard Apps zu deinstallieren. Dies muss dann manuell im Startmenü getan werden (Rechtsklick -> Deinstallieren). Teilweise lassen sich diese aber nicht deinstallieren!

Lizensiert ist das Script unter der MIT Lizenz. Ich übernehme keine Haftung bei Schäden oder Datenverlust. Die Ausführung ist auf eigene Gefahr.

Das Script ist vorhanden auf Github und kann hier herunter geladen werden.

Zum Ausführen einfach die run.cmd als Administrator starten!

Für Fehlerbehebungen oder Featureerweiterungen bitte die GIT Repository Forken und einen Pull Request erstellen.

Edit: Aktuell funktioniert das Setzen der Gruppenrichtlinien noch nicht korrekt. Damit müssen die Gruppenrichtlinien manuell im Gruppenrichtlinieneditor (gpedit.msc) eingestellt werden.
Dazu gehören:

  • Cortana deaktivieren
  • Websuche deaktivieren
  • Bandbreitenlimit deaktivieren
  • Abfrage ob .exe und .msi ausgeführt werden sollen deaktivieren

Und eine Einstellung für OneDrive.

08 Aug

by 

Leave a reply

Created with Snap