EA Star Wars Battlefront: Ziel verfehlt

Heute wurde sie veröffentlicht, die lang erwartete Beta für Star Wars: Battlefront, entwickelt von EA DICE.

Doch die Vorfreude wurde einem schon vor der Beta genommen, als seitens EA eine Ankündigung auf Reddit gemacht wurde:

Ursprünglich war dies eine Antwort auf die Frage, ob es auf Konsolen einen Serverbrowser geben wird (was auf Konsolen nicht zum Standard gehört), doch später stellte sich heraus, dass auch die PC Version keinen Serverbrowser besitzen wird.

Das Entsetzen der Community war, verständlich, recht groß. Der Kommentar auf Reddit würde über 500x mit einem Downvote versehen und die meisten User haben ihre vorbestellungen wiederrufen.

Doch trotz der negativen Kommentare und Downvotes hat DICE nicht reagiert und bleibt bei der festen Überzeugung, dass kein Serverbrowser in der PC Version implementiert werden soll.

Über eine Battlelog Integration, die ebenfalls fehlt, lässt sich streiten, manche mögen es, andere nicht, aber ein Serverbrowser gehört auch heutzutage noch auf dem PC zum Must Have eines Multiplayer Spiels.

Erst mit Hilfe eines Serverbrowsers können sich Communities bilden, die das Spiel beleben und dafür sorgen, dass es lange und aktiv gespielt wird.

Ohne Serverbrowser wird dem Spieler die freie Wahl genommen zu wählen welcher Modus auf welcher Map gespielt werden soll. Nicht jeder Spieler mag jede Map. Es gibt immer Maps die ein Spieler nicht mag und auch nicht spielen will. Diese Entscheidung ist ohne Serverbrowser nicht möglich.

Auch Latenzzeiten oder gewisse Serverregeln sind von Bedeutung. Mit einem Serverbrowser kann man selektiv einen besuchten Server wählen, der eine niedrige Latenz hat. Mit dem Matchmaking System besteht hier kein Einfluss drauf.

Da meine Vorbestellung zum Zeitpunkt der Ankündigung bereits länger als 7 Tage her war konnte ich meine Vorbestellung nicht mehr stornieren. Ich muss bis zum Release warten und das Spiel über die Zufriedenheitsgarantie zurück geben.

Dadurch habe ich dem Spiel noch einmal eine Chance gegeben und Heute die Beta installiert und ausprobiert. Und wie erwartet und bis jetzt bei jedem Spiel ohne Serverbrowser war das Spiel an sich recht gut, aber das Matchmaking System hat alles kaputt gemacht, wodurch ich das Spiel zurück geben werde und jedem abraten werde es zu kaufen.

Ich habe es probiert, aber wie jedes andere System hat es versagt.

Es gibt keine Wahlmöglichkeit zu Maps oder Serverregionen.

Das Skill Based Matching funktioniert gar nicht, ich als Level 1er kam auf Servern mit hohen Leveln, hatte dadurch kaum Chance und endete nachher in einer K/D von 2/23 und fast ohne Punkte.

Die Latenz wurde komplett gar nicht beachtet. Es war schon fast ein Wunder als ich mal auf einem Server gekommen bin wo ich einen anständigen niedrigen Ping hatte oder nicht mindestens einer auf dem Server war, der extrem laggte.

Teilweise kam man auch auf komplett leeren Servern oder brauchte mehrere Minuten bis ein Server gefunden wurde. Viele Spieler berichten auch darüber, dass sie mehrfach hintereinander keinen passenden Server gefunden haben und somit zurück zum Hauptmenü geworfen wurden.

Hat man einen Server verlassen weil einem die Map nicht gefiel oder die Latenz zu hoch war, so landete man bei erneutem Suchen eines Servers wieder auf dem Selben.

Man besitzt absolut keine Information über die aktuelle Aktivität, man weiß nie wie viele Spieler gerade am spielen sind oder wie viele Spieler der Server haben wird dem man voraussichtlich joined. Sessions mit mehr Spielern machen bekanntlich mehr Spaß, darum tritt man mit Hilfe eines Serverbrowsers ehr einen Server mit vielen Spielern bei, dies ist hier nicht steuerbar.

Ich habe vergeblichst ein paar Runden gespielt, mich mehr über das Matchmaking System aufgeregt als das Spiel genießen zu können. Nach einer halben Stunde habe ich schließlich das Spiel beendet und wieder deinstalliert.

Die Beta hat nur bestätigt, dass das Matchmaking System eine schlechte Idee ist und unterstützt meinen Plan das Spiel nach Release sofort zurück zu geben.

Sollte sich DICE nicht dazu entscheiden bis zum Release einen Serverbrowser einzubauen wird dieses Spiel failen und schon nach kurzer Zeit keine Spieler mehr haben und auch zu Beginn schon kaum Kopien verkaufen, trotz dass es sich hier um ein Star Wars Spiel handelt.

Aber ich bezweifle dass das je geschehen wird. Wie schon oft von EX EA Studios oder EX EA Mitarbeitern bekannt gegeben wurde, steht das Konzept eines EA Spiels schon vor der ersten Ankündigung fest und wird nicht mehr geändert. Auf Community Wünsche wird sowieso nicht eingegangen.

DICE hätte so viel aus diesem Spiel machen können, Star Wars ist eine der beliebtesten IP’s die sie kriegen konnten, doch sie haben es wortwörtlich verkackt, was eigentlich schade ist, weil es nach der langen Zeit mal wieder ein Star Wars Battlefront nötig war und die alten Teile richtig gut waren.

Achja, Lichtschwertkämpfe: Fehlanzeige. Ein Lichtschwert bekommt man nur als Game Changer Character, wenn man Luke Skywalker oder Darth Vader erwischt. Die Chance diese zu Spielen ist aber oft recht gering. Damit bleibts beim Rebellen vs. Storm Trooper Blaster Kampf.

Das Spiel ist einfach eine komplette Enttäuschung, also finger weg und nicht kaufen!

08 Okt

by 

Leave a reply

Created with Snap